«

»

Okt 13

Michael Connelly – Kein Engel so rein

Autor:
Michael Connelly
Price:
TB: 8,95 €

Reviewed by:
Rating:
5
On 13. Oktober 2014
Last modified:13. Oktober 2014

Summary:

Spannung: 4 von 5,
Handlung: 4 von 5,
Humor: 0 von 5,
Charaktere: 5 von 5,
Gewalt: 1 von 5

Michael Connelly - Kein Engel so rein

Michael Connelly – Kein Engel so rein

Ein guter Freund machte mich auf dieses Buch von Michael Connelly aufmerksam mit den Worten: „Das beste was ich seit langem gelesen habe.“ Meine Neugier war geweckt.

 

Zum Buch:

Detectiv Harry Bosch wird am Neujahrstag zu einem Knochenfund im Wald gerufen. Erste Untersuchungen ergeben, dass es sich um die Knochen eines Kindes handelt, das vor etwa 20 Jahren nach langer Misshandlung ermordet worden ist. Bosch und sein Partner Edgar machen sich an die Ermittlungen. Doch die Aussichten einen so lange zurückliegenden Fall zu lösen, liegen im Polizeialltag nicht gerade hoch.

 

Ein atmosphärisch dichtes Buch erwartet den Leser. Schnell taucht man ein in den achten Fall von Harry Bosch. Man bemerkt die Vertrautheit des Autors mit seinem gut gezeichneten und tiefgründigen Helden. Diesmal ist die Atmosphäre düsterer und trauriger als in den Vorgängern, was der Figur und dem Buch aber extrem gut tut. Ebenso sind alle anderen Charaktere dieses Buches gut heraus gearbeitet und glaubwürdig in ihren Aktionen.

Auch wenn die Ermittlungsarbeit der Polizei in einem fast dokumentarartigen Stil beschrieben wird, geht die Spannung dieses Buches nicht verloren. Dafür verantwortlich sind die komplexe und verschachtelt aufgebaute Handlung und der lockere Schreibstil des Autors.

Von Abnutzungserscheinungen der Figur Harry Bosch ist hier nichts zu spüren. Ganz im Gegenteil, durch die gewonnene Tiefe des Charakters erhält die Figur weitere Sympathiepunkte auf der Liste der beliebtesten Ermittler im Krimigenre. Man sollte sich allerdings, wie bei Reihen eigentlich fast bindend, nach Möglichkeit vom ersten Buch voran arbeiten. So kann man Harry Bosch von Beginn kennen lernen und dieses Buch noch mehr wertschätzen.

 

Zusammengefasst:

Der achte Fall von Harry Bosch ist atmosphärisch dichter als seine Vorgänger und macht ihn deshalb absolut lesenswert.

 

Aus der Redaktion:

Ähnlicher Autor: Lee Child

Ähnliches Buch: Tag der Sühne – R.J. Ellory

Interessanter Fakt: Michael Connelly gewann mit seinem Erstlingswerk „Schwarzes Echo“ den Edgar Allan Poe Award.

Spannung: 4 von 5, Handlung: 4 von 5, Humor: 0 von 5, Charaktere: 5 von 5, Gewalt: 1 von 5
Follow and Like us, if you want:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>