«

»

Okt 22

Camilla Läckberg – Meerjungfrau

Review of: Meerjungfrau
Autor:
Camilla Läckberg
Price:
TB: 9,99 €

Reviewed by:
Rating:
3
On 22. Oktober 2014
Last modified:22. Oktober 2014

Summary:

Spannung: 4 von 5,
Handlung: 3 von 5,
Humor: 0 von 5,
Charaktere: 4 von 5,
Gewalt: 2 von 5

Camilla Läckberg - Meerjungfrau

Camilla Läckberg – Meerjungfrau

Die Rückseite dieses Buches verspricht Psychologie statt Gemetzel, aber auf dem Cover sind dafür überraschend viele Blutspritzer zu sehen. Ein interessanter Widerspruch.

 

Zum Buch:

Als Christian Thydell mit der Arbeit an seinem Buch „Meerjungfrau“ beginnt, kommen in unregelmäßigen Abständen Drohbriefe von einer Frau, die ihn mit seiner Vergangenheit konfrontieren. Kurz vor der Fertigstellung des Buches erhalten auch zwei seiner Freunde Drohbriefe und sein bester Freund Magnus verschwindet spurlos. Doch erst als Magnus Leiche unter dem Eis gefunden wird, bekommt Kommissar Hedström genügend Hinweise um einen Zusammenhang zu erstellen.

 

Eine Geschichte, in der vier Freunde ein Geheimnis in ihrer Vergangenheit haben, ist bestimmt nicht neu und sie zu schreiben eine Gradwanderung, weil es schon so viele Bücher darüber gibt. Camilla Läckbergs gelingt es dennoch den Leser soweit zu faszinieren, dass er gerne diese Geschichte weiter liest.

Das Buch ist flüssig und in einer klaren Sprache geschrieben. Alle Charaktere sind gut und überzeugend herausgearbeitet. Wie oben beschrieben kommt einem die Geschichte bekannt vor, weist aber genügend gut gesetzte Spannungsbögen auf um den Leser zu fesseln. Rundum ein Buch das man wunderbar an einem Sonntagnachmittag durchlesen könnte.

Wenn nicht zwei Dinge das Lesen erschweren würden. Zum einen – und das ist nicht negativ gemeint – ist das Geheimnis, das es zu erforschen gilt, nichts für einfache Gemüter. Die Rückseite des Buches hat schon Recht, wenn sie darauf hinweist, dass es mehr Psychologie als Gemetzel ist. Aber auch Psychologie kann ein Gemetzel im Kopf des Lesers auslösen.

Zum zweiten ist der Plot des Buches für erfahrene Krimileser viel zu leicht zu durchschauen. Ärgerlich ist auch, dass man irgendwann den Eindruck gewinnt, jede der Figuren weiß die Lösung bereits und gibt sie weiter, nur dem Leser wird sie vorenthalten. Dadurch setzt sich das Gefühl fest, dass dieses Buch künstlich in die Länge gezogen worden ist.

Der sechste Fall von Kommissar Hedström ist bestimmt nicht der letzte, dafür hat die Autorin mit einem interessanten Cliffhanger gesorgt.

 

 

Zusammengefasst:

Die Meerjungfrau ist ein Schwedenkrimi, den es sich zu lesen lohnt.

 

Aus der Redaktion:

Ähnlicher Autor: Asa Larsson

Ähnliches Buch: Das Mädchen im Schnee – Nini Schulman

Interessanter Fakt: Die Bücher von Camilla Läckberg spielen in der Gegend ihres Geburtsortes Fjällbacka.

 

Hörbuchempfehlung:

Spannung: 4 von 5, Handlung: 3 von 5, Humor: 0 von 5, Charaktere: 4 von 5, Gewalt: 2 von 5
Follow and Like us, if you want:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>