«

»

Jun 21

Merle Kröger – Grenzfall

Review of: Grenzfall
Autor:
Merle Kröger
Price:
TB: 11,- €

Reviewed by:
Rating:
3
On 21. Juni 2014
Last modified:9. Juli 2014

Summary:

Spannung: 2 von 5,
Handlung: 2 von 5,
Humor: 0 von 5,
Charaktere: 3 von 5,
Gewalt: 1 von 5

Merle Kröger - Grenzfall

Merle Kröger – Grenzfall

Grenzfall wurde mit dem deutschen Krimipreis 2013 ausgezeichnet.

 

Zum Buch:

Im Jahre 1992 werden an der Deutsch-Polnischen Grenze zwei Roma erschossen. Beide waren in einer Gruppe unterwegs, die illegal nach Deutschland einreisen wollte. Geschossen haben zwei Jäger, die die versteckte Gruppe im Weizenfeld für Wildschweine hielt. Jahre später wird die Tochter eines der Ermordeten verdächtigt, einen der damaligen Jäger getötet zu haben.

 

 

„Grenzfall“ ist ein gutes Beispiel dafür, dass ein Krimi heutzutage oftmals mehr zu bieten hat als eine Teerunde und die Frage, wer das Gift in die Tasse getan hat. Es ist aber ein noch besseres Beispiel dafür, dass man sich fragen muss: Wann ist ein Krimi ein Krimi?

Zwar behandelt das Buch ein Tötungsdelikt an zwei Menschen, aber 80% des Buches wird über das Leben der Protagonisten berichtet. So erfährt der Leser viel über das Leben der Roma in Europa und das Leben der beiden Töchter der ermordeten Männer. Auch über das Leben 1992 im ostdeutschen Grenzgebiet kann man etwas lernen, sowie über den Deutsch- Deutschen Konflikt und über rechtes Gedankengut im Osten Deutschlands.

Dann ist da noch der Journalist Nick, der früher wild und verrückt war, nun Kind und Frau hat und sich fragt, ob das alles so richtig ist im Leben. Dieselbe Frage stellt sich seine alte Freundin Mattie. Diese will ihr freiheitliches Leben nicht aufgeben, oder lieber doch? Die Spannung bleibt durch all das Drumherum fast gänzlich auf der Strecke. Auch sonst gewinnt man selten den Eindruck sich in einem Krimibuch zu befinden.

Keine Frage, Merle Kröger hat mit sprachlichem Geschick und sehr intensiven Charakteren einen guten und interessanten Gesellschaftsroman geschrieben. Aber ein Krimi muss einfach etwas mehr bieten als zwei Leichen im Kornfeld.

 

Zusammengefasst:

Grenzfall ist weit mehr Gesellschaftsroman als ein Kriminalfall. Der kaum vorhandenen Spannung stehen intensive Charaktere gegenüber.

 

Aus der Redaktion:

Ähnlicher Autor: Mechtild Borrmann

Ähnliches Buch: Wer das Schweigen bricht – Mechtild Borrmann

Interessanter Fakt: Die Figuren Mattie Junghans und Nick Ostrowski tauchen auch in den Büchern „Cut“ und „Kyai“ von Merle Kröger auf.

 

Hörbuchempfehlung:

Spannung: 2 von 5, Handlung: 2 von 5, Humor: 0 von 5, Charaktere: 3 von 5, Gewalt: 1 von 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>