«

»

Okt 28

Marco Malvaldi – Im Schatten der Pineta

Autor:
Marco Malvaldi
Price:
TB: 8,99 €

Reviewed by:
Rating:
3
On 28. Oktober 2014
Last modified:28. Oktober 2014

Summary:

Spannung: 3 von 5,
Handlung: 3 von 5,
Humor: 1 von 5,
Charaktere: 4 von 5,
Gewalt: 0 von 5

Marco Malvaldi - Im Schatten der Pineta

Marco Malvaldi – Im Schatten der Pineta

Dieses Buch von Marco Malvaldi wurde mir mit den Worten geschenkt: „Du magst doch Krimis.“ Etwas, das unbestreitbar wahr ist.

 

Zum Buch:

Mitten in der Nacht kommt ein betrunkener Mann in Massimos Bar und behauptet nicht weit entfernt liegt eine Frauenleiche in einem Müllcontainer. Massimo begleitet den Mann zum Fundort und verständigt daraufhin die Polizei. Pineta ist ein kleines Städtchen. Somit spricht sich die Neuigkeit eines Mordes schnell herum. Man kennt auch das junge Opfer und dessen schlechten Ruf. Die Polizei und die Bevölkerung verdächtigen schnell den vermeintlichen Freund des Opfers. Nur Massimo hegt Zweifel.

 

Als Leser taucht man schnell in die kleine Welt des italienischen Küstenstädtchens ein. Gerade die Altherrenrunde, die sich immer in Massimos Bar trifft, wirkt so authentisch, dass man sie beim Kartenspiel bildlich vor sich sieht. Die sehr guten und überzeugenden Charaktere dieses Buches sind sicher ein großes Plus. Ebenso der leichte und lockere Schreibstil des Autors, der einen die heißen Sonnentage Italiens auf der Haut spüren lässt.

Ein bisschen lässt der Aufbau des Buches den Leser an Bücher von Agathe Christie denken.

Allerdings überzeugt dieses Buch letztlich doch nicht so ganz. Der Plot ist vom Leser viel zu leicht zu durchschauen. Die geringe Seitenzahl von 190 Seiten verstärkt den Eindruck, dass der Autor wesentlich mehr Wert auf die Atmosphäre als auf einen ausgeklügelten Krimiplot gelegt hat.

Andererseits ist die geringe Seitenzahl wenigstens ehrlich. So ist man nicht gezwungen sich endlos durch ein vorhersehbares Buch zu quälen. Aber etwas mehr Verschleierung des Täters hätte diesem italienischen Sommerkrimi trotzdem gut zu Gesicht gestanden.

 

Zusammengefasst:

Locker und leichte Krimiunterhaltung für Zwischendurch.

 

Aus der Redaktion:

Ähnlicher Autor: Diana Fiammetta Lama

Ähnliches Buch: Eine Leiche zu Ferragosto – Diana Fiammetta Lama

Interessanter Fakt: Dieses Buch ist das Debüt von Marco Malvaldi.

Spannung: 3 von 5, Handlung: 3 von 5, Humor: 1 von 5, Charaktere: 4 von 5, Gewalt: 0 von 5
Follow and Like us, if you want:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>