«

»

Aug 27

Lisa Jackson – Zwillingsbrut

Review of: Zwillingsbrut
Autor:
Lisa Jackson
Price:
TB: 9,99 €

Reviewed by:
Rating:
2
On 27. August 2014
Last modified:1. September 2014

Summary:

Spannung: 2 von 5
Handlung: 2 von 5
Humor: 0 von 5
Charaktere:4 von 5
Gewalt: 2 von 5

 

Lisa Jackson - Zwillingsbrut

Lisa Jackson – Zwillingsbrut

Vor Jahren hatte ich schon mal ein Buch um die Detectives Pescoli und Alvarez in der Hand. Jetzt wollte ich wissen, was aus den beiden geworden ist.

 

Zum Buch:

Die Ärztin Kacey Lambert ist verwirrt. Erst begeht eine Schauspielerin, die ihr erstaunlich ähnlich sieht scheinbar Selbstmord, dann wird in das Krankenhaus, in dem sie arbeitet eine Frau eingeliefert, die ihr ebenfalls ähnlich sieht. Die Frau scheint beim Joggen verunglückt zu sein. Detective Selena Alvarez ist nicht davon überzeugt; sie geht von einem versuchten Tötungsdelikt aus. Als der Farmer Trace der Ärztin erklärt, dass sie nicht nur dem Opfer sondern auch seiner vor Jahren weggelaufenen Frau zum Verwechseln ähnlich sieht, beginnt die Ärztin mit eigenen Ermittlungen, um heraus zu finden ob es noch mehr „Zwillinge“ von ihr gibt.

 

Die obige Inhaltsangabe lässt es schon vermuten: Der Plot dieses Thrillers ist etwas weit hergeholt. Da hilft es auch nicht, dass dieses Buch sehr gut und flüssig geschrieben ist, die Charaktere gut herausgearbeitet sind und genügend Tiefe haben um nicht klischeehaft zu wirken. Es gibt auch durch die Vielzahl der handelnden Personen genügend Nebengeschichten, so dass man sich als Leser nicht zu langweilen beginnt. Doch so richtig mitreißen will es einen nicht.

Die Handlung ist einfach zu schwach, um ein ganzes Buch mit Spannung zu füllen. Hilfreich wäre es vielleicht gewesen auf die Sicht des Mörders zu verzichten. So aber kann man sich als Leser sehr früh alles zusammenreimen. Also gleitet man durch dieses Buch dahin als ob man bei einem Lied im Radio nur mit einem Ohr zuhört. Zu allem Überfluss verrät einem der Titel des Buches auch zu viel. Der Verlag hätte sich lieber an den Originaltitel „Born to Die“ gehalten.

 

Zusammengefasst:

Ein Thriller dem die Spannung abhanden gekommen ist. Da gibt es weitaus bessere Bücher von Lisa Jackson.

 

Aus der Redaktion:

Ähnlicher Autor: Mary Burton, Karen Rose

Ähnliches Buch: Mein Wille sei dein Wille – Mary Burton

Interessanter Fakt: Die Autorin hat auch unter dem Pseudonym Susan Lynn Crose Bücher veröffentlicht.

 

Spannung: 2 von 5 Handlung: 2 von 5 Humor: 0 von 5 Charaktere:4 von 5 Gewalt: 2 von 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>