«

»

Dez 18

Jo Nesbo – Der Fledermausmann

Autor:
Jo Nesbo
Price:
TB: 9,95€

Reviewed by:
Rating:
3
On 18. Dezember 2013
Last modified:9. Juli 2014

Summary:

Spannung: 3 von 5,
Handlung: 2 von 5,
Humor: 0 von 5,
Charaktere:5 von 5,
Gewalt: 1 von 5

Jo Nesbo - Der Fledermausmann

Jo Nesbo – Der Fledermausmann

Jo Nesbos Krimidebüt wurde zum Internationalen Bestseller.

 

Zum Buch:

Der norwegische Ermittler Harry Hole wird nach Australien geschickt, um den dortigen Kollegen bei der Aufklärung eines Mordes an einer Norwegerin zu helfen. Schon bald darauf müssen sich Harry und sein australischer Partner Kensington fragen, ob es sich nicht um einen Serienmörder und Vergewaltiger handelt, denn landesweit gibt es eine erstaunlich hohe Anzahl von blonden Frauen, die bei ihrer Vergewaltigung gewürgt worden sind.

Die von Nesbo kreierte Figur des Harry Hole ist einer der wirklich „kaputten“ Ermittler in den skandinavischen Krimis der Neuzeit. Ist Mankells Wallander „nur“ deprimiert und wütend, so steigert Nesbo den Grad der Verzweiflung und Wut bei seiner Figur. Denn Hole ist ein Alkoholiker, der seine Sucht nicht immer im Griff hat und deswegen immer mal wieder in seinem Leben abstürzt. Eine sehr interessante Figur, die vom Autor hervorragend herausgearbeitet und mit sehr viel Tiefe ausgestattet worden ist. Ein großer Pluspunkt dieses Buches.

Über den Schreibstil gibt es nichts Negatives zu berichten. Das Buch lässt sich gut und flüssig lesen, allerdings gestalten die langen Monologe, oft vorgetragen von Holes Partner Kensington, es manchmal etwas zäh. Die sind meist nicht uninteressant, so erfährt man viel über die Geschichte Australiens, über die Stadt Sydney und das Leben im Allgemeinen, aber sie halten das Voranschreiten der Handlung auf.

Die ist schon eher im Bereich „vorhersehbar“ einzuordnen. Eine Grundspannung ist durchaus vorhanden und die interessante Figur des Harry zusammen mit dem guten Schreibstil lassen einen weiter lesen, aber viele Wendungen im Buch sind für erfahrene Krimileser nicht überraschend und viel zu vorhersehbar. Da hätte man sich doch etwas mehr Einfallsreichtum des Autors gewünscht.

Sehr interessant allerdings ist der Ansatzpunkt des Autors den ersten Fall des Norwegischen Ermittlers Hole im Ausland zu beginnen. So erfährt man als Leser nicht nur etwas über Norwegen sondern auch über das Land Australien.

In der Zwischenzeit gibt es ja 9 Harry Hole Romane und man muss sagen, dass der Fledermausmann bei weitem nicht der Beste aus dieser Reihe ist. Aber er ist unerlässlich zum besseren Verstehen der Figur des Kommissars.

 

Zusammengefasst

Der Einstieg in Harry Hole’s Welt gerät etwas zäh, aber die Figur ist es wert sich mit ihr zu beschäftigen.

 

Aus der Redaktion:

Ähnlicher Autor: Hakan Nesser

Ähnliches Buch:  Das grobmaschige Netz – Hakan Nesser

Interessanter Fakt: Der Fledermausmann gewann 1998 den Skandinavischen Krimipreis

Hörbuchempfehlung:

Spannung: 3 von 5, Handlung: 2 von 5, Humor: 0 von 5, Charaktere:5 von 5, Gewalt: 1 von 5
Follow and Like us, if you want:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>